Rapper Alligatoah stürmt in den Album-Charts von null auf eins

Der Rapper Alligatoah ist mit seinem dritten Album "Triebwerke" direkt auf Platz eins der deutschen Albumcharts eingestiegen.


Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Rapper Alligatoah ist mit seinem dritten Album "Triebwerke" direkt auf Platz eins der deutschen Albumcharts eingestiegen. Wie das Marktforschungsunternehmen Media Control mitteilte, folgen das Gothic-Rock-Kollektiv ASP mit "Maskenhaft" und die wiedervereinten Backstreet Boys mit "In A World Like This" auf den Plätzen zwei und drei. In den Single-Charts hat sich hingegen wenig verändert: Während Aviciis Sommerhit "Wake Me Up" zum fünften Mal die Chartsspitze verteidigt, tauschen Naughty Boy feat. Sam Smith und Robin Thicke feat. T.I. & Pharrell die Plätze: "La La La" landet auf Platz zwei, Thickes "Blurred Lines" auf Platz drei.