Tim Wiese sagte Dschungelcamp ab

Auch HSV-Legende Manfred Kaltz erfolglos angefragt
 
 
Wie BILD am SONNTAG erfuhr, soll RTL versucht haben, für das diesjährige „Dschungelcamp“ neben den üblichen C-Prominenten auch etliche bekanntere Namen zu engagieren. Doch der Sender handelte sich Absagen ein. So soll der frühere Nationaltohüter Time Wiese (32) ebenso für die Show verpflichtet werden  wie Natascha Ochsenknecht (50), die der Sender schon seit Jahren immer wieder erfolglos anfragt. Wie es aus dem Umfeld von Bettina Wulff (41) heißt, soll auch die ehemalige First Lady ein Angebot bekommen haben. Auch Schlagerstar Bernhard Brink (62), HSV-Legende Manfred Kaltz (62) und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (23) lehnten dankend ab. Mit Verona Pooth (46) wurde immerhin verhandelt, sie soll der Produktion dann allerdings zu teuer gewesen sein.