Mehrheit wünscht sich Christian Kohlund als „Traumschiff“-Kapitän

Nach dem Ausstieg  von Sascha Hehn bei der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“ ist die Rolle des Kapitäns unbesetzt.

BILD am SONNTAG fragte bei einer Abstimmung, wer die MS „Amadea“ demnächst steuern soll und machte zehn Vorschläge. Das Ergebnis: Mehr als die Hälfte, 50,82 Prozent, entschied sich für Christian Kohlund (Platz 2: Henning Baum, 20,25 Prozent; Platz 3: Hans Sigl, 6,38 Prozent). „Ich habe das nicht geglaubt, als ich es gehört habe. Ich finde das wirklich toll“, sagt der Schweizer Schauspieler zu BILD am SONNTAG. Allerdings könne er die Rolle nicht übernehmen, weil er bereits bis Ende 2019 in andere Projekte involviert ist. Kohlund liefert aber eine Idee für die Nachfolge: „Ich glaube, das Traumschiff braucht jetzt mal ein bisschen Rock‘n’Roll. Unserer Zeit angepasst sollte eine Frau das Ruder übernehmen.“ Das ZDF reagiert prompt: „Selbstverständlich werden auch Frauen gecastet.“